Verjus-Ernte

Wo sonst erst im August die Zeit der Ernte für unseren Verjus war,sind die Trauben jetzt bereits REIF, um für unseren beliebten Grünsaft geerntet zu werden. Biologisch-dynamisch angebaute Trauben sind der Grundstoff dieses besonderen Würzmittels, das bereits im Mittelalter beliebt war und in hervorragenden Salatmarinaden oder Bratensoßen Verwendung findet. Wer sich nach einer Erfrischung in diesen heißen Tagen sehnt, ist auch hiermit gut beraten. Und gesund ist er obendrein, denn Gerbstoffe, Pektin und Mineralstoffe beinhaltet er in Fülle!

Aprikosen!

Tatsächlich haben sich einige einzelne Blüten trotz des Frühjahresfrostes zu sattgelben Früchten entwickeln können. Für eine kleine Charge Quitten-Aprikosen-Fruchtaufstrich wird es reichen!

Fleißige Bienen

Unsere fleißigen Bienen hatten in diesem rasanten und oft heißen Frühling viel zu tun. Ein Teil des goldenen Lohnes ihrer Arbeit wird dank der flinken Hände lieber Freunde bald in Gläsern gefüllt in unserem Quittenladen stehen. Die süße schillernde Essenz der Blüten des Quittenlehrpfades.

Honig schleudern

Des Dieters Ruf zum Honig Schleudern folgte eine kleine Truppe lieber Bekannter, um…
… die Waben, in denen der Honig lagert, zu entdeckeln,
die Vorbereitung, bevor die Rähmchen in die Schleuder eingelegt werden…
… und der Honig dick und köstlich ablaufen kann.
Danke an Marek, Doreen, Philipp und Christian!

Quitten-Gin

Man meint, so etwas Einzigartiges wie Quitten-Gin dürfe man ausschließlich pur genießen.

Weit gefehlt, wie wir dank Julia Schäfer aus Hammelburg erfahren durften.
In Kombination mit FeverTree Tonic entfaltet sich ein unglaublich fruchtiges, voluminöses Bukett mit intensivem Duft nach Orangen. Auch am Gaumen eine überraschende Wonne!
Das sollte man unbedingt probieren!